Vorteil für ISUV-Mitglieder: Beliebig viele Kurzrechtsberatungen bei ISUV-Kontaktanwälten zum Preis von 30 €

Neuigkeiten


ISUV-Veranstaltung in Bad Mergentheim am 10. April: “Alles recht im Familienrecht?”

Expertengespräch am Freitag, 10. April von 18.00 – 20.00 Uhr zum Thema Alles recht im Familienrecht? Veranstaltungsort: Campus der Firma Roto, Wilhelm-Frank-Straße 38 – 40, Bad... mehr

31.03.2015

Josef Linsler

ISUV-Kontaktstelle Ravensburg, ISUV-Kontaktanwalt Klaus Schulz:Vermögensteilung und Zugewinnausgleich: „Ausgeglichen wird, was während der Ehe gemeinsam erarbeitet wurde.“

  Die Ehe ist eine Solidargemeinschaft, man wirtschaftet zusammen, arbeitet zusammen. „Wenn die Ehe endet, muss man das, was man erarbeitet hat, auch wieder auseinander dividieren.“, ... mehr

26.03.2015

Josef Linsler

Gesucht ein Scheinvater für “ZDF – Frontal 21″

Gesucht wird ein sogenannter "Scheinvater" - eigentlich ein Euphemismus - besser ist ein betrogener Vater. Ebenso ein Kuckuckskind, das von der Mutter betrogen wurde. Bitte direkt melden... mehr

19.03.2015

Josef Linsler

Nächster Fachchat am 25.3.2015: Mitglieder fragen – ISUV-Kontaktanwalt antwortet

Wir sind als Verband bestrebt, Sie zu informieren, Ihnen durch eine Vielfalt von Angeboten – schriftliche Rechtsberatung, Kontakt mit den Aktiven, Berechtigungsschein, Veranstaltung Mitglieder... mehr

19.03.2015

Josef Linsler

ISUV-Kontaktanwalt Walter Bernhauer: Vortrag Kindesunterhalt für minderjährige Kinder

Kindesunterhalt: Unterhaltsberechtigt sind minderjährige Kinder praktisch immer, volljährige, wenn sie noch keine eigene Lebensstellung erreicht bzw. nicht in der Lage sind sich selbst zu... mehr

16.03.2015

Josef Linsler

ISUV-Kontaktanwältin Gabriele Brach in der ISUV-Kontaktstelle Schweinfurt: Vermögensteilung – Zugewinnausgleich – „Es gilt das reine Stichtagsprinzip bei der Entflechtung des Vermögens und der Schulden.“

Beim Zugewinnausgleich gilt das Stichtagsprinzip. Drei Stichtage sind grundlegend: Tag der Eheschließung, danach berechnet sich das Anfangsvermögen Beachte: Zum Anfangsvermögen zählen... mehr

11.03.2015

Josef Linsler


Presseerklärungen


ISUV-Kontaktanwälte: Risiko Elternunterhalt – jetzt ist der Gesetzgeber gefordert

Alle Anwälte, die Mitglied des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) sind, haben sich im ISUV-Kontaktanwaltsforum zusammengeschlossen. „Ziel des ISUV-Kontaktanwaltsforums ist es... mehr

29.03.2015

Josef Linsler

ISUV-Report 143 Titelthema: Kampf ums Kindeswohl – Rolle von Gutachten und Gutachtern – eine Dokumentation

Die neue Ausgabe der Zeitschrift des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) befasst sich mit aktuellen Themen des Familienrechts und der Familienpolitik. Im „ISUV-Report“ 143... mehr

25.03.2015

Josef Linsler




Urteile und Beiträge


OLG Schleswig, Beschluss vom 7.4.2014; OLG Frankfurt, Beschluss vom 9.9.2013; KG Berlin, FamRZ 2014 Seite 1375 – Elterliche Sorge

Die gemeinsame elterliche Sorge nicht miteinander verheirateter Eltern setzt voraus, dass die Erziehungskontinuität und-stabilität nicht gefährdet ist. Weiterhin darf die Übertragung des... mehr

11.03.2015

Simon Heinzel

OLG Bremen, Beschluss vom 20.6.2014 – Namensrecht

Zum Sorgerecht der Eltern gehört auch das Recht der Namenswahl. Diesem sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger... mehr

11.03.2015

Simon Heinzel